Luftwaffen Offiziersdolch [1937] mit Gehänge und Portepee - Artur Schüttelhöfer Solingen

Schüttelhöfer A. ASSO, Solingen
Statt 799,00 EUR 749,00 EUR  zzgl. Versand

Sie sparen 6% ( 50,00 EUR )

Differenzbesteuert gem. § 25a UStG

749

Sofort lieferbar

Anzahl:

Bewertung(en) (0)

Hersteller

Schüttelhöfer A. ASSO, Solingen

Modell

M1937 – 2. Modell

Klinge

zweischneidig

Länge

423 mm

Gewicht

470 g (mit Gehänge & Portepee)

Gehänge

Graublaues Tuch mit zweifachem Silbergespinst

Zustand

2

Frage zum Produkt? Artikelnummer 2062-IK

Luftwaffen Offiziersdolch [1937] mit Gehänge und Portepee - Artur Schüttelhöfer Solingen

Dolch für Offiziere der Luftwaffe, M1937 - 2. Modell. Die Gesamtlänge beträgt 42,3 cm. Der Luftwaffen Offiziersdolch hat den Hersteller auf der Klinge: Artur Schüttelhöfer Solingen und ist zusammen mit einem zweiteiligem Gehänge und kurzem Luftwaffenportepee.


Griff: Der Griff ist orange und rund. Die Form der Kanneluren ist konvex bzw. nach außen gewölbt. Drahtwicklung im unteren drittel bearbeitet. Der Knauf ist beidseitig mit Hakenkreuzen, diese sind noch vergoldet und mit Eichenlaub verziert. Knauf ist auf die Klingenangel festgeschraubt. Die Parierstange ist in Form eines Luftwaffenadlers, der nach links schaut. Zu den beiden Enden hin verlaufen die Flügel nach unten. In der Mitte befindet sich der Adler, der in seinen Krallen ein Hakenkreuz festhält, die Rückseite der Parierstange ist gekörnt.

Klinge: Die Klinge ist blank. Auf der Rückseite der Klinge befindet sich die Herstellerbezeichnung: Artur Schüttelhöfer Solingen.

Scheide: Die Scheide besteht aus Mundblech und aus zwei eichenlaubverzierten Scheidenbändern mit zwei losen Trageringen, diese sind komplett geschlossen. Die Scheide ist aus einem Stück Stahlblech gezogen und auf der Vorder- und Rückseite mit körniger Oberflächenstruktur versehen. Die Spitze ist abgerundet und unbeschädigt. Das Mundstück ist separat eingesetzt und wird mit zwei Schrauben seitlich festgehalten.

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben

  • Deutsch
  • English
  • Russian