Marinenachlass: Kriegsmarine Offiziersdolch [M1938] - Carl Eickhorn Solingen

Eickhorn Carl, Solingen
Statt 3.999,00 EUR 2.499,00 EUR  zzgl. Versand

Sie sparen 38% ( 1.500,00 EUR )

Differenzbesteuert gem. § 25a UStG

2499

Sofort lieferbar

Anzahl:

Bewertung(en) (0)

Hersteller

Eickhorn Carl, Solingen

Modell

M1938

Klinge

zweischneidig, beidseitig Marinemotive

Länge

423 mm

Gewicht

481 g (mit Portepee & Gehänge)

Gehänge

Zweiteiliges Gehänge mit Samt unterlegt

Zustand

2+

Anmerkung

Nachlass von Johannes Fleer

Frage zum Produkt? Artikelnummer 1860

Marinenachlass: Kriegsmarine Offiziersdolch [M1938] - Carl Eickhorn Solingen

Kriegsmarine Dolch für Offiziere mit Blitzscheide - Modell 1938. Der Hersteller vom Marine Dolch ist Carl Eickhorn Solingen. Gesamtlänge beträgt 42,3 cm. Kompletter Nachlass vom Funkgefreiten: Johannes Fleer. Verleihungsurkunde mit Unterschrift vom Großadmiral: Karl Dönitz!


Griff: Heller Griff, verläuft leicht oval. Der Griff besteht aus einem Holzkern und ist mit Zelluloid überzogen. Der Griff ist mit einem Doppeldraht gewickelt. Die Parierstange und der Knauf sind aus Buntmetall gefertigt und vergoldet worden. Unterhalb der Parierstange befindet sich das Stoßleder. Der Druckknopf funktioniert einwandfrei. Der Knauf ist in Form eines Adlers, der mit seinen Krallen das Hakenkreuz in einem Kranz festhält.

Klinge: Die Klinge ist blank und gut erhalten. Die Klinge ist beidseitig mit Marinemotiven. Auf der Rückseite befindet sich die geschlagene Herstellerpunze: Original Eickhorn Solingen. Oberhalb des Herstellerlogos ist der intakte Druckknopf.

Scheide: Blitzscheide. Die Ringbänder sind mit Eichenlaubdekor. Die Scheide ist gerade ohne Dellen oder Beulen. Das Mundblech wird anhand von zwei seitlich befestigten Schrauben festgehalten. Die beiden Trageringe sind geschlossen.

 

Nachlass von Johannes Fleer besteht aus:

  • Kriegsmarine Offiziersdolch mit Gehänge und Portepee - Original Eickhorn Solingen
  • Kriegsmarine Unterschnallgurt
  • U-Bootkriegsabzeichen (Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung)
  • Verleihungsurkunde für das Ubootskriegsabzeichen 1939 (Johannes Fleer) mit orig. Unterschrift von Großadmiral: Karl Dönitz
  • Eisernes Kreuz 1939 2. Klasse (Geschwärzter Eisenkern, versilberte Zarge)
  • Eisernes Kreuz 1939 1. Klasse (leicht gewölbt, geschwärzter nicht magnetischer Kern, mit Markierung L/14 auf der Nadel)
  • Kriegsmarine Mützenadler für die Tellermütze Mannschaften
  • Marine-Nachrichteninspektion Seesport-Funkzeugnis: Johannes Fleer

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben

  • Deutsch
  • English
  • Russian